Mein ganz persönliches Exemplar

Heute hielt ich zum ersten Mal in meinem Leben einen Roman in der Hand, der meinen Namen trägt. Ein ganz eigenartiges Gefühl. Das Buch sieht aus, wie ein Buch eben aussieht, und es fasst sich auch so an, fügt sich ebenso ins Regal. Mein Buch, mitten unter all den anderen Werken. Gänzlich surreal. Einfach ein ganz besonderer Moment.